Meine Kindheit verbrachte ich auf einem Landwirtschaftsbetrieb in der Gohl. Kühe, Schweine, Hühner, Katzen und Hunde gehörten somit von Anfang an zu meinem Leben. Besonders viel Zeit verbrachte ich bei unseren Kälbern. Gerne machte ich lange Spaziergänge mit den angehenden Milchkühen. Auch befiel mich früh das „Rösselervirus“. Meinen Pferden „Henry“ und “Oca” gehört ein grosser Teil meiner Freizeit. Gerne entdecken wir zusammen die Wälder rund um meinen Wohnort oder bilden uns in der Barocken Reitkunst weiter. Ausserdem gehören zwei Katzen und zwei Minipigs zu meiner tierischen Familie.

Meine Ausbildung zur TPA absolvierte ich in einer Kleintierpraxis in Laupen. Nach der Ausbildung erhielt ich eine Teilzeitstelle in einer Gross- und Kleintierpraxis im Oberaargau, zusätzlich durfte ich in meinem Lehrbetrieb weiterarbeiten. Seit dem April 2015 gehöre ich nun zum Team der Tierarzpraxis am Bahnhof AG. Im April 2021 durfte ich, nach einer intensiven Ausbildungszeit, das Diplom zur Veterinäranästhesietechnikerin (VAT) entgegennehmen.

Steckbrief: Mirjam Burkhalter

Ausbildung:
Tiermedizinische Praxisassistentin EFZ

Weiterbildung:
2019 – 2021: Ausbildung zur Veterinäranästhesietechnikerin (VAT)

Werdegang:
Seit 2015: Tierarztpraxis am Bahnhof AG, Langnau i.E.
2013 – 2016: Gross- und Kleintierpraxis Dr. med. vet. Beat Disler, Kleindietwil
2010 – 2013: Ausbildung zur Tiermedizinische Praxisassistentin EFZ, Kleintierpraxis Dr. med. vet. Christoph Rüedi, Laupen

Das mache ich am liebsten: Mich mit meinen Zwei- und Vierbeinern beschäftigen
Das würde ich gerne können: Da gibt’s noch so einiges 😉
Das würde ich gerne einmal machen: Mit meinen Pferden nach Bückeburg fahren um uns in der Barocken Reitkunst weiterbilden zu lassen